AKTUELL

    GALERIE

     VITA

   EUROPAROLLE

    JOUR FIXE

    SCHULE FÜR MALEREI

    KONTAKT

    LINKS

      IMPRESSUM


ÜBER DIE SCHULE

TERMINE UND PREISE

JAHRESAUSSTELLUNGEN


 

 

 

Das Studium an Elobas Schule für Malerei ist intensiv und individuell. Es handelt sich um eine professionelle Ausbildung in kleinen Gruppen und ist mit viel Spaß und Freude an der künstlerischen Arbeit verbunden. Die Atelier-Akademie wurde 1997 in Köln gegründet, weitergeführt ab 1999 in Bergisch Gladbach  und aktuell, seit 2002, hat sie ihren Standort in Leverkusen gefunden,  immer gekoppelt an die Bildende Künstlerin Eloba und ihr Atelier. Der Pott eine Olla (Tontopf) aus der mexikanischen Zeit der Künstlerin, ist Thema des ersten Bildes (65 x 70 cm - Kohle auf Papier) aller Eloba -Studenten/innen, Tradition und Element, dass sie alle miteinander fest verbindet. Nur Eloba-Schüler erleben diesen Start in die Malerei. Danach beginnt die eigentliche Ausbildung, die im Rahmen des Lehrprogramms individuell zugeschnitten ist. 


Professionelle Ausbildung

 

Die Schulung im Basisbereich orientiert sich an der impressionistischen Schule und den traditionellen Techniken der Malerei. Die professionelle Ausbildung berücksichtigt den künstlerischen Stand des Schülers, fördert seinen individuellen Stil und entlässt ihn mit dem "Eloba Diplom", wenn er sein Ausbildungsziel erreicht hat.

 

Der Unterricht findet ausschließlich in kleinen Gruppen von maximal acht Personen statt, damit jedem Schüler die notwendige Aufmerksamkeit zuteil werden kann.

 

Das praktische Lehrprogramm baut Schritt für Schritt auf den unterschiedlichen Arbeitstechniken auf, beginnend mit Bleistift- und Kohlezeichnung. Es folgen Pastellkreide, Öl- und Acrylmalerei. Gearbeitet wird zunächst nach realen Vorlagen. Fortgeschrittene haben dann die Möglichkeit, ihren persönlichen Neigungen entsprechend, sowohl die Technik als auch das Motiv frei zu wählen.

 

Das theoretische Lehrprogramm wird im Praxisbezug vermittelt. Es beinhaltet die Grundlagen der Kompositions- und Harmonielehre und führt unter anderem in die Porträt-, Landschafts- und Modellmalerei ein. Darüber hinaus werden durch bestimmte Techniken, wie beispielsweise Schnellzeichnen, auch Methoden zum Abbau künstlerischer Blockaden eingeübt.

 

Mit einer jährlichen Gemeinschaftsausstellung gibt Eloba ihren Schülern die Möglichkeit, ihre Werke einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Auch ehemalige Schüler können sich als freie Mitglieder um eine Teilnahme an diesen Ausstellungen bewerben. Die Organisation der Ausstellung ist Teil des Lehrprogramms. Die Auswahl der Exponate sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernimmt Eloba.


Freie Malerei

 

Die Freie Malerei lässt alle Möglichkeiten offen! Eloba – Absolventen und andere Kunstschaffende haben die Möglichkeit, sich weiter zu bilden, einen eigenen Stil weiter zu entwickeln. Dazu gehören die Bildberatung, die individuelle Begleitung der Malerinnen und Maler in allen Phasen eines offenen Malprozesses. 


Workshops, Beratung & weitere Angebote

 

Alles rund um die Kunst. Allgemeine künstlerische Beratung, Kreativ -Training, die Meisterklasse, Workshops für Kinder, Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene, Ausstellungsberatung und Malreisen können auf Anfrage organisiert werden.

Nähere Informationen gibt Ihnen Eloba gerne persönlich.